· 

Bad Pyrmont: Was kann man machen?

Willkommen in Bad Pyrmont, dem gemütlichen Kurort im Weserbergland. Unsere schöne Stadt liegt nur wenige Minuten mit dem Auto entfernt von der Rattenfängerstadt Hameln. Bekannt als eines der ältesten staatlichen Heilbäder Niedersachsen, hat Bad Pyrmont einiges zu bieten. Viele Gäste fragen uns: Was kann man in Bad Pyrmont machen? Ob Regeneration und Entspannung, Action und Outdoor oder Kunst und Kultur - hier kommt jeder Urlauber auf seine Kosten.

Was kann man in Bad Pyrmont unternehmen?

Wer im Urlaub einmal komplett ausspannen möchte, ist in Bad Pyrmont an der richtigen Adresse. In der ganzen Stadt lassen sich immer wieder kleine Oasen der Ruhe finden. Ob Sport oder Kultur: Wir verraten Ihnen, was man in Bad Pyrmont unternehmen kann!

 

Auch interessant für Sie:

1. Wandelhalle & Der hyllige Born

Bei einem Besuch der Pyrmonter Wandelhalle sind die "gesunden Sieben" zu finden - sieben der 19 Heilquellen von Bad Pyrmont. Dort ist es auch möglich, eine Behandlung mit einer anderen der natürlichen Heilmittel des Kurbades zu buchen: zum Beispiel eine Moorpackung oder ein Natursolebad.

2. Schwimmbäder und Thermen

Zahlreiche Angebote runden den Spa-Urlaub im Weserbergland ab. Am besten entspannt es sich im Schwimmbad oder in der Therme.

 

Im Hufelandbad finden die Besucherinnen und Besucher neben einer großen Poollandschaft diverse Saunen, ein Solebad und einen Fitnessbereich. Wer mag, gönnt sich einen Besuch im Solarium oder bucht einen persönlichen Massagetermin.

 

Spaß für die gesamte Familie verspricht das Erlebnisbad Pyrmonter Welle. Während die Kinder im Hallenbad oder im weitläufigen Freibad planschen, entspannen Eltern rundum in der schön gestalteten Saunalandschaft.

3. Wanderungen

Auch für einen Outdoor-Erlebnisurlaub ist Bad Pyrmont das ideale Ziel. Das gilt gleichermaßen für sportlich ambitionierte Wanderer, aber auch für Freizeitradler oder Besucher, die wieder die Nähe zur Natur finden möchten.

 

Auf über 150 Kilometern ausgebauten Wanderwegen lässt sich die einzigartige Natur des Weserberglandes erkunden. Dabei können Urlauber aus verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen - einfache Touren ab 3 Kilometer sind ebenso verfügbar wie ganze Tagestouren mit starkem Höhenunterschieden. Und der Weg über die Berge lohnt sich - wer oben angekommen ist, wird durch den sensationellen Ausblick über den gesamten Ort belohnt.

 

Mehr Infos:

 

Möchte man es etwas ruhiger angehen lassen, bietet ein Spaziergang durch Kurpark wohltuende Zeit zum Entspannen und Abschalten.

4. Radtouren

Etwas schneller unterwegs ist man mit dem Fahrrad. Wer möchte, erkundet die Gegend rings um Bad Pyrmont auf eigene Faust. Eine Teilnahme an einer geführten E-Bike-Tour ist ebenfalls möglich. Ein Abstecher zu den sprudelnden Quellen oder zum Park der essbaren Wildpflanzen ist dabei unbedingt empfehlenswert!

 

Weitere Infos:

5. Kultur und Museen

Kulturliebhaber kommen in Bad Pyrmont ebenfalls auf ihre Kosten. Schon im Mittelalter war Bad Pyrmont ein beliebter Kurort für den Hochadel. Dem zu verdanken hat die Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, historische Bauten und Kulturangebote.

 

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Ortskern gibt es so einiges zu sehen: die historische Wandelhalle besticht mit interessanter Architektur und der zugehörige Brunnentempel "der Hyllige Born" ist das Wahrzeichen der Stadt.

 

Ganz in der Nähe steht das imposante Pyrmonter Schloss, in dem sich auch das sehenswerte Schlossmuseum befindet. Dort können die Besucher mehr über die Geschichte des Kurortes erfahren. Dank der Pyrmonter Kunstförderung finden im Schlossmuseum regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen statt.

6. Musik und Veranstaltungen

Musikliebhaber können sich in der Kurstadt über ein buntes Programm unterschiedlicher Musikdarbietungen freuen. Neben traditionellen Kurkonzerten finden regelmäßige Veranstaltungen wie die Pyrmont Lounge oder Pyrmont Jazz statt. Ein breites Programm an Theater, Comedy und Kleinkunst wird ebenfalls angeboten.

 

Ein gemütlicher Shoppingtag in der Pyrmonter Fußgängerzone oder auf den Bauernmärkten lässt sich prima mit einem Besuch des Ensembles im Pyrmonter Schlosshof abrunden!

Was kann man noch in Bad Pyrmont machen?

Haben Sie weitere Fragen zur Freizeitgestaltung während Ihres Aufenthalts? Wir verraten Ihnen gerne, was man sonst noch in Bad Pyrmont unternehmen kann. Bitte sprechen Sie uns an!

 

(Foto: Mario Vogelsteller - https://www.mario-vogelsteller.de/seo-hotels/)